Ein Trio für die Bender Baskets

Grünberg (red). Die Zweitliga-Basketballerinnen der Bender Baskets Grünberg haben sich personell verstärkt. Mit Isabell Meinhart und Juliane Winterberg, die beide momentan für die 2. Mannschaft des TSV Grünberg auf Punktejagd gehen, stoßen zwei altbekannte Gesichter zur Mannschaft. »Wir mussten aufgrund der aktuellen Situation reagieren«, begründet Abteilungsleiter Manuel Jung.

Aktuell rangieren die Baskets auf dem vorletzten Tabellenrang der 2. DBBL Nord.

Varis kommt aus Übersee

Aber auch von außen kommt Verstärkung. Mit Venla Varis steht nun eine Europäerin mit US-Erfahrung im Kader der Gallusstädterinnen. Die 23 Jahre alte und 1,80m große Finnin spielte von 2017 bis 2018 in der ersten finnischen Liga, danach wechselte Varis an die Grand Canyon University und hat dort im Dezember ihr Studium abgeschlossen. Sie ist flexibel einsetzbar und kann auf mehreren Positionen spielen. »Sie bringt mehr Qualität und Tiefe in den Kader. Ich hoffe, dass sie unsere Wurfkraft erhöht und mehr Stabilität und Sicherheit ins Spiel bringt,« hält Coach René Spandauw große Stücke von seiner neuen Spielerin.

Auch Olivia Nash wird nach ihrer überstanden Augenoperation ab Januar wieder zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren