1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ende der Niederlagen-Serie

Erstellt:

Gießen (grm). In der Fußball-Kreisoberliga Gießen/Marburg Süd hat die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod mit einem 3:0 gegen den ASV Gießen ihre Niederlagenserie beendet. Der TSV Lang-Göns gewann derweil 2:0 gegen die FSG Homberg/Ober-Ofleiden.

FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod - ASV Gießen 3:0 (0:0): »Es ist ein verdienter Sieg und wir sind froh, dass wir nach dem Nackenschlag der letzten Woche drei Punkte einspielen konnten«, bilanzierte FSG-Sprecher Stephan Hahn.

Beide Seiten zeigten fußballerisch wenig und leisteten sich vor allem im ersten Durchgang zahlreiche Fehler. Erst in der 52. Minute fiel nach einem Eckball von Krzysztof Koziol das 1:0 durch Dominik Göttsche.

Koziol legte schließlich das 2:0 nach, als er eine unglücklich verlängerte Flanke aus fünf Metern über die Linie beförderte (68.). Den Schlusspunkt setzte FSG-Spielertrainer Marvin Helm in der 83. Minute: Er zog von links in die Mitte und schlenzte den Ball ins lange Eck.

TSV Lang-Göns - FSG Homberg/Ober-Ofleiden 2:0 (0:0): In einer äußerst zerfahrenen Begegnung agierten die Gastgeber verunsichert und hatten in der 45. Minute Glück, als Hombergs Enes Üngör nur den Pfosten traf. In der 76. Minute köpfte Mergim Omura einen Eckball von Fabian Wanke zum 1:0 ein. Sieben Minuten später setzte Nicolai Haas zu einem Alleingang an, an dessen Ende er auf 2:0 erhöhte - der Endstand.

Auch interessant