1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erfolgreicher NBBL-Saisonstart

Erstellt:

Gießen (jsg). Die NBBL-Mannschaft der Basketball-Akademie Gießen 46ers ist mit einem Ausrufezeichen in die Saison gestartet! Im ersten Heimspiel gewann das Team von Headcoach Sherman Lockhart souverän mit 98:52 (48:25) gegen chancenlose Young Gladiators Trier. Dabei überzeugten vor allem Finn Döntgens und Christian Mann.

BBA Gießen 46ers - Young Gladiators Trier 98:52: »Der Sieg ist Balsam für die Seele nach dem letzten Jahr, vor allem für die Jungs, die das miterlebt haben«, zeigte sich Lockhart nach dem Spiel sichtlich erleichtert. Dabei starteten sie auch wie die Feuerwehr und führten nach wenigen Angriffen mit 12:4. Der Ball lief schnell, doch in der Folge schlichen sich einige Nachlässigkeiten ein und Trier kam besser ins Spiel. Doch mit sieben Steals allein im ersten Viertel setzten sich die Gastgeber doch auf 23:12 ab. Auch wenn die Überlegenheit sichtbar war, der Vorsprung stieg im zweiten Viertel zunächst nicht mehr. Drei sehenswerte Angriffe zu Beginn wurden durch vergebene Freiwürfe und Fehlpässe wieder egalisiert. Aber mit einem Sprint in die Halbzeit ging es noch auf 48:25 vor.

Coach Lockhart konnte seine Spieler schon früh durchrotieren. Erneut gelang ein guter Start ins Viertel, das sich dann aber mit sieben Ballverlusten etwas nachlässig gestaltete. Dennoch stieg der Vorsprung vor dem Schlussabschnitt auf 69:38. Und auch im letzten Akt zeigten die Gastgeber nochmal schönes Teamplay. Dabei stach Carl Chromik heraus, der zwar punktelos blieb, aber mit neun Vorlagen überzeugte.

»Es waren viele gute Ansätze zu sehen und es hat die Leistung der Vorbereitung bestätigt. Wir haben sehr verdient gewonnen, 22 Assists gespielt und sind allgemein gut als Mannschaft aufgetreten. Es werden sicher stärkere Gegner kommen, aber erstmal freuen wir uns über den Auftakt«, zeigte sich Lockhart zufrieden. Die Leistung gilt es bereits am kommenden Sonntag in Heidelberg zu bestätigen.

BBA Gießen 46ers: Döntgens (18), Mann (17), Sann (14), Göbel (13), Heyne (10), Ukaj (9), Kohl (7), Lindenstruth (4), Andrews (3), Herget (3), Becker, Chromik.

Auch interessant