1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Fehlstart in Bundesliga-Saison

Erstellt: Aktualisiert:

Krofdorf (maw). Die Krofdorfer Radballer Wagner und Götz starten schwach in die neue Bundesligarunde. Aufgrund von beruflichen Verpflichtungen war in diesem Jahr noch kein gemeinsames Training von Luca Wagner und Sascha Götz möglich und das sollte sich negativ beim ersten Spieltag in Ginsheim zeigen.

Das erste Spiel gegen die jungen hochmotivierten Nauroder war ausgeglichen und man trennte sich verdient mit 3:3. Gegen Hechtsheim verhinderten viele Latten- und Pfostenschüsse sowie ein Eigentor den Sieg und Hechtsheim brachte das 3:3 über die Zeit. Gut aufspielende Ginsheimer führten früh. Krofdorf kam zwar immer wieder heran, doch viele Fehlpässen führten schließlich zur 4:5-Niederlage.

Am letzten Spieltag der Qualifikationsrunde zur Hessenmeisterschaft der U19 Radballer musste das Krofdorfer Team mit Felix Nickel und Finn Leven Grolle beim Gastgeber aus Tann noch ein paar Punkte holen. Die Beiden mussten jeweils drei Spiele gegen Tann und Nordshausen bestreiten. Dem Krofdorfer Duo gelang es mühelos, alle sechs Spiele zu gewinnen.

Die Krofdorfer U17 Radballer Luka Weigand und Julian Götzl dürfen auf die Hessenmeisterschaft hoffen. Die Beiden belegen den vierten Platz in ihrer Quali-Gruppe. Im ersten Spiel gegen Baunatal feierte das Duo ein 4:1. Gegen Erzhausen legte Krofdorf sein bestes Spiel des Tages beim 6:0 aufs Parkett. Nur gegen Tabellenführer Worfelden gab es einen 1:6-Rückschlag.

Auch interessant