1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Fernwald fehlt Frische

Erstellt: Aktualisiert:

Fernwald (bir). Im vierten Testspiel zur Vorbereitung auf die am 12. März beginnende Aufstiegsrunde der Fußball Hessenliga unterlag der FSV Fernwald am Samstag dem SV Neuhof mit 0:2 (0:1). Gegen den Ligakonkurrenten muss man während der Runde nicht mehr antreten, wobei die beiden Ergebnisse der Hinrunde gezählt werden. Zum Auftakt hatte das Team von Trainer Daniyel Bulut trotz der Platzverweise von Torhüter Pierre Kleinheider und Nicolas Strack ein 1:

1 in Osthessen erreicht und im Rückspiel 4:1 gewonnen. Am Samstag fehlte den Fernwäldern in einer flotten und fairen, aber an Chancen armen Partie nach einer intensiven Konditionseinheit am Donnerstag etwas die Frische.

Nach 35 Minuten brachte Mirza Kovac nach einem Konter die Neuhofer in Führung, und Dimitrios Fytopoulos (60.) sorgte mit einem präzisen Schlenzer für den 2:0-Endstand. »Es war eine super Erfahrung in der Vorbereitung gegen einen gut organisierten und tief stehenden Gegner zu spielen. Wir haben nicht schnell genug gespielt, um die Lücken zu finden«, war Bulut nachher nicht allzu unzufrieden. Der FSV-Coach setzte bis auf die Torhüter Pierre Kleinheider (Kreuzbandriss) und Fabian Grutza (Reha) alle 20 Kaderspieler ein. Auch die Neuzugänge Johannes Hofmannund der seit Oktober mittrainierende und jetzt spielberechtigte Yun Okada kamen zum Einsatz. »Beide haben noch nicht ganz durchgespielt und müssen noch die Bindung finden, aber es war ein guter Anfang«, befand Bulut.

Auch interessant