Für FC Neu-Anspach sind drei Punkte Pflicht

  • schließen

NEU-ANSPACH - (dio). "Am Sonntag sind drei Punkte Pflicht, egal, in welcher Aufstellung wir spielen!" Die Forderung von Jörg Loutchan, Trainer des Fußball-Gruppenligisten FC Neu-Anspach, ist vor dem Heimspiel gegen den SV Gronau (Sonntag, 15.30 Uhr) klar. Gronau ist mit drei Punkten und 4:38-Toren Schlusslicht der Liga, da ist der Tabellendritte aus der Kleeblattstadt, der bislang 20 Punkte holte, haushoher Favorit.

Sonntag, 15.30 Uhr
FC Neu-Anspach - SV Gronau

Nach dem 1:1 am Mittwoch gegen Topteam SF Friedrichsdorf ist Loutchan immer noch hin und her gerissen ob der Bewertung des Spitzenspiels. "Die erste Hälfte war klar eine Sache der Sportfreunde, dann haben wir in Durchgang zwei vieles spielerisch gut gelöst. Nach unserer Führung und unserem Auftritt habe ich nicht mehr damit gerechnet, aber dann kam Friedrichsdorfs Ausgleichstreffer doch noch aus dem Nichts, bei einer Standardsituation. Das darf uns nicht passieren." Am morgigen Sonntag gegen Gronau erwartet Loutchan angesichts der Ausgangslage drei Punkte. "Ich rechne mit einem sehr tief stehenden Gegner, der auf Konter lauern wird. Da müssen wir Ruhe bewahren."

Das könnte Sie auch interessieren