1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Fulminantes Krofdorfer Quartett

Erstellt:

gispor_0509_tria_060922_4c
Freudestrahlend im Ziel: Die Krofdorfer Triathleten werden Zweite. Foto: TSV © TSV

Gießen (red). Feiner Erfolg für die Krofdorfer Triathleten: Im Tauna Bad in Oberursel belegte das heimische Team beim Saisonfinale der 2. Hessischen Triathlon Liga einen glänzenden zweiten Platz.

Anders als in den vergangenen Wettkämpfen wurde diesmal im Swim & Run Format gegeneinander angetreten. Hierbei findet der Wettkampf ohne das Radfahren statt. Stattdessen gibt es einen mehrfachen Wechsel ohne Pause zwischen den Disziplinen Laufen und Schwimmen, wobei mit dem Laufen begonnen und der Wettkampf auch beendet wird. Insgesamt wurden dreimal 2 km gelaufen, unterbrochen durch jeweils 250m schwimmen.

Vor dem Start in Oberursel stand das Team des TSV Krofdorf-Gleiberg auf dem sechsten Tabellenplatz. Der Klassenerhalt nach dem letztjährigen Aufstieg war somit nicht mehr in Gefahr und der direkte Weiteraufstieg rechnerisch nicht mehr erreichbar, sodass es nun nur um eine Verbesserung des Tabellenplatzes gehen konnte. Für den TSV Krofdorf-Gleiberg gingen vier Athleten an den Start. Diese waren Carsten Öhler, David Schön, Florian Duffner und Chris Sturm.

Nach einem stürmischen Start, bei dem vorne ordentlich Tempo gemacht wurde, zog sich das Starterfeld direkt etwas auseinander. Als Erster sprang der Krofdorfer Carsten Öhler in das 50 Meter Becken. Im Wasser gingen die Positionskämpfe unvermindert weiter. Alle vier Krofdorfer waren dicht beisammen.

Als erster TSVler beendete Carsten Öhler auf dem achten Platz in einer Gesamtzeit von 33 Minuten und 32 Sekunden das Rennen. Florian Duffner folgte als Elfter in 34:16 Minuten, gefolgt von Chris Sturm auf dem 13. Rang in 34:23 Minuten die Ziellinie. Das sehr kompakte Gesamtergebnis rundete David Schön in einer Zeit von 34:51 Minuten mit dem 17. Platz ab.

Öhler stark

So konnten die Krofdorfer den zweiten Platz in der Tagesteamwertung feiern und kletterten so noch ein paar Plätze in der Tabelle nach oben. Insgesamt kann man also, nach dem letztjährigen Aufstieg in die 2. Hessische Triathlon Liga und einem Ergebnis im vorderen Drittel der Tabelle, von einem sehr erfolgreiche Triathlonjahr für das Team des TSV-Krofdorf-Gleiberg sprechen. In zwei Wochen geht das Seniorenteam des TSV Krofdorf-Gleiberg bei dem Morettriathlon in Babbenhausen über die olympische Distanz an den Start.

Auch interessant