1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gaudermann nach Barockstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen/Fulda (rg/rd). Kristian Gaudermann (26) verlässt den FC Gießen und heuert beim Regionalliga-Aufsteiger SG Barockstadt Fulda-Lehnerz an. Auch Jonas Pfalz (21), der zuletzt beim VfB Homberg in der Regionalliga West spielte und in der U17 und U18 auch das Nationaltrikot tragen durfte, wechselt nach Fulda.

Pfalz stammt gebürtig aus Marburg und wurde in der Jugend von Borussia Mönchengladbach ausgebildet, ehe er zum VfB Homberg wechselte. Der 21-jährige gelernte Linksaußen kommt auf 34 Einsätze und fünf Tore in der Regionalliga West.

Kristian Gaudermann kennt die Regionalliga Südwest bereits wie seine Westentasche. Drei Spielzeiten mit Eintracht Stadtallendorf und zuletzt eine Saison mit dem FC Gießen bringen eine Erfahrung von 126 Spielen in der vierten Liga mit sich. Ausgebildet wurde der 26-jährige rechte Verteidiger bei der TSG Wieseck, ehe er dann über den VfB Gießen nach Stadtallendorf wechselte. In der Abstiegssaison des FCG unter Daniyel Cimen war Gaudermann allerdings lange Zeit verletzt.

Auch interessant