1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gensheimer fehlt länger

Erstellt: Aktualisiert:

Mannheim (dpa). Ex-Handball-Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer fällt voraussichtlich ein halbes Jahr aus und damit noch länger als zunächst befürchtet. Der 35-Jährige habe sich Anfang der Woche an seiner verletzten Achillessehne operieren lassen, teilten die Rhein-Neckar Löwen mit. Damit ist die Saison für Gensheimer vorzeitig beendet.

Schon Ende Februar war bekannt geworden, dass Gensheimer dem Handball-Bundesligisten wegen der Verletzung länger fehlen wird. Die Ärzte waren zunächst von einer Ausfallzeit von rund drei Monaten für den Linksaußen ausgegangen.

»Keine Frage: Uwe ist ein Weltklasse-Spieler, und er wird den Löwen sehr, sehr fehlen«, sagte Trainer Ljubomir Vranjes. Die Löwen belegen in der Bundesliga-Tabelle den zehnten Rang und hinken den eigenen Erwartungen hinterher.

Auch interessant