1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Grünberg vor hoher Hürde

Erstellt: Aktualisiert:

Grünberg (zye). Nach dem missglückten Start in die zweite Saisonhälfte in der 2. Damen--Basketball-Bundesliga Nord müssen sich die Bender Baskets Grünberg einem schweren Kontrahenten stellen. Mit Eintracht Braunschweig kommt der Viertplatzierte in die Theo-Koch-Sporthalle.

Baskets Grünberg - Eintracht Braunschweig (Samstag, 16 Uhr)

Auch am Samstag müssen die Baskets wieder auf Publikum verzichten. Klar ist, die Eintracht setzt sich aus erfahrenen Spielerinnen zusammen und ist vor allem in der Defense ein ernst zu nehmendes Team. Gerade einmal 59 Punkte gestatten die Damen von Coach Christian Steinwerth ihrer Konkurrenz - das kann sich sehen lassen.

Die Grünbergerinnen waren zumindest letzte Saison immer mal gut für Überraschungssiege. Bei Braunschweig dürfte vor allem die erfahrene Stefanie Grigoleit gefährlich sein. Dann wäre da noch Shaquanda Miller-McCray, die nicht minder gut reboundet und zusätzlich noch jederzeit zu einem zweistelligen Punkteergebnis kommen kann. Morgana Sohn muss man hier im Landkreis Gießen nicht vorstellen. Die leistete schon ausgezeichnete Arbeit bei den Krofdorf Knights. Das Teamrebounding der Lions ist also insgesamt erste Klasse.

Die Baskets werden eine gute Figur unter den Körben machen müssen.

Auch interessant