1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Guter Auftakt für Triathleten

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Im Rahmen des Barockstadt-Fulda-Triathlons fand der erste von vier Wettkämpfen in der 2. Hessischen Triathlon Liga statt. Zu Beginn der Saison wartete eine Distanz über 500m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen auf die Starter. Nach dem Aufstieg ging es für die Krofdorfer um eine Standortbestimmung in der zweithöchsten hessischen Klasse.

Dabei beendete beendete Florian Dufner das Schwimmen als Erster des Fünferteams auf dem 20. Gesamtrang, dicht gefolgt von Florian Bepler und Michael Bareth. Den Abschluss bildeten Carsten Oehler und Jens Pfeiffer.

Auf der leicht welligen Radstrecke konnte sich Dufner im Feld weiter leicht nach vorne arbeiten. Auch Bareth, Oehler und Pfeiffer gelang es mit soliden Radleistungen, einige Plätze gut zu machen.

Zum Abschluss stand noch der 5km-Lauf durch die Fuldaer Altstadt an. Auch hier zeigte Florian Dufner eine solide Leistung und verpasste auf Gesamtrang zwölf ein Top-Ten-Ergebnis nur knapp. Ihm folgte auf Platz 19 Carsten Oehler mit der neuntbesten Laufzeit, knapp vor Michael Bareth auf Rang 21. Der beim Laufen verletzungsbedingt beeinträchtigte Jens Pfeiffer komplettierte das Teamergebnis auf Platz 41. Florian Bepler rundete das Ergebnis auf Rang 44 ab.

In der Endabrechnung ergab sich für die Triathleten des TSV Krofdorf-Gleiberg Rang vier unter elf Teams.

Auch interessant