1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Haak sorgt für FCB-Ärger

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Punktgewinn für die SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen: Gegen den FC Burgsolms - seines Zeichens Ligaprimus der Fußball-Gruppenliga Gießen/Marburg - errang die »KOA« ein beachtliches 1:1-Unentschieden. Und während bei den Hausherren die Freude Oberhand hatte, waren die Burgsolmser - auch weil Verfolger Biedenkopf gegen den FSV Schröck die drei Punkte behalten hatte - sichtlich genervt.

»Wir hätten das Ding gewinnen müssen«, ärgerte sich FCB-Sprecher Ralf Einlehner und verweist dabei insbesondere auf die vielen vergebene Torchancen.

SG Kesselbach/O./A. - FC Burgsolms 1:1

»Wir sind unzufrieden und haben zwei Punkte verloren. Kesselbach war dezimiert, aber es hat ja für uns gereicht. 1:0 geführt und das Ding verteidigt.

Das 1:0 durch Levin Haak in der vierten Minute ähnelte einem Kuriosum, wie man es sonst nur von Granden wie dem früheren brasilianischen Verteidiger Roberto Carlos kannte, der für seine Standards berühmt und berüchtigt war. Die Flanke von Haak wurde leicht abgefälscht und flog wie eine Bogenlampe hinten ins lange Eck zur glücklichen 1:0 Führung. »Von da an lagen wir hinten. Und von da an war es ein Spiel auf ein Tor«, unterstrich Einlehner.

Cyril Brückel scheiterte in der zweiten Halbzeit alleine vor dem Tor und musste sich Keeper Sascha Radtke geschlagen geben. Florian Brumm konnte einen Kopfballaufsetzer ebenfalls nicht verwandeln, Keeper Radtke kratzte den Ball aus dem Winkel. »Gut, den Anschluss und das 1:1 haben wir dann noch durch den Flo Brumm gemacht«, sagte Einlehner. Nach einem Standard köpfte Brumm den Ball in der 66. Minute ins Netz zum Ausgleich. Erneut war es Brückel, der kurz darauf erneut am Kesselbacher Torsteher scheiterte und die Führung nicht erzielen konnte.

»Insgesamt war es dann so, dass Kesselbach mit Mann und Maus verteidigt hat. So haben sie das Ding über die Zeit gerettet - glücklich über die Zeit gerettet.«

SG Kesselbach/O./A.: Radtke (86. Malachowski) - Priebe, Bastian Krug, Pfeiffer, Johannes Krug, Feriduni, Yildirim, Weiss, Schlosser (79. Dühring), Haak, Krasniqi.

FC Burgsolms: Lehne - Schweizer, Wagner, Vier, Find, Paal, Nitharsan (46. Dern), Petrenko, Brückel, Brumm, Hermer (36. Ahäuser).

Tore: 1:0 Haak (4.), 1:1 Brumm (66.). - Schiedsrichter: Bierau (Biedenkopf). - Zuschauer: Keine Angabe.

Auch interessant