1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Halbfinalserie ab Montag

Erstellt: Aktualisiert:

gispor080422-zeltinger_0_4c
Blickt harten Aufgaben entgegen: RSV-Trainerin Janet Zeltinger. © Bär

Wetzlar (aj). Ein wilder Terminritt erwartet den dreizehnfachen Deutschen Meister RSV Lahn-Dill in der kommenden Woche. Denn nach der Absage von Spiel eins im Playoff-Halbfinale der Rollstuhlbasketball-Bundesliga gegen Hannover United am vergangenen Wochenende musste auch der Ersatztermin am Freitag aus dem Terminplan genommen werden. Der Grund: Nun sind auch positive Corona-Fälle auf Hannoveraner Seite aufgetreten.

Zu Spiel eins in Hannover soll es stattdessen am kommenden Montagabend kommen. Am darauffolgenden Mittwoch kommt es indes wie geplant zum zweiten Duell in der Buderus-Arena Wetzlar.

Zwischen der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und der RSV-Geschäftsstelle hätte dabei in den letzten Tagen durchaus eine Standleitung eingerichtet werden können. Schließlich waren beide Bundesligisten mehrmals täglich im regen Austausch untereinander, ob der Terminfindung der anstehenden Partien.

Binnen fünf Tagen müssen nun beide Teams maximal drei Begegnungen gegeneinander absolvieren, ohne dass Janet Zeltinger und ihr »Co« Günther Mayer oder ihr Gegenüber Martin Kluck wissen, in welchen Besetzungen sie trainieren noch spielen können.

Auch interessant