1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hessen siegt...

Erstellt:

Gießen (uwei). Kira Aeberhard siegte mit der hessischen Mädchen-Mannschaft beim Talent Team Cup des deutschen Tischtennis-Bundes. Ausgetragenen wurde das Turnier für U12-Auswahlteams der einzelnen Landesverbände in Bad Homburg. Das hessische Mädchenteam bildeten Amelie Guzi Jia, Christina Heim (beide TSV Langstadt), Christin Hintersdorf (TV Bad Orb) und Kira Aeberhard (TTF Oberzeuzheim).

Die Heuchelheimerin Aeberhard musste insgesamt nur eine hauchdünne Niederlage hinnehmen und gewann alle weiteren Partien sehr deutlich mit 3:0.

In der Gruppenphase behielten die Hessinnen in allen fünf Partien mit 5:0 die Oberhand. Aeberhard kam dabei zu sechs Einzelerfolgen. Um den Turniersieg ging es dann in einer aus den zwei bestplatzierten Teams der beiden Vorrundengruppen gebildeten Vierergruppe, wobei die bis dahin erzielten Ergebnisse übernommen wurden. Hessen hatte so den 5:0-Sieg über Niedersachsen bereits auf dem Konto, als es Bayern 2:3 unterlag. Aeberhard verlor in diesem Match gegen Anna Walter (MTV Ingolstadt) mit 12:14 im Entscheidungssatz. Ihr zweites Spiel gewann sie allerdings klar. Nach dieser Niederlage musste im abschließenden Match gegen Baden-Württemberg ein Sieg her, um die Goldmedaille zu sichern. Das gelang mit einem 5:0-Erfolg, zu dem Kira Aeberhard zwei Punkte beisteuerte. Da Baden-Württemberg in der Gruppenphase Bayern besiegt hatte, rangierten die hessischen Mädchen am Ende auf dem ersten Platz.

Morsch in Österreich

Lorena Morsch startet derzeit bei einem internationalen Turnier in Linz. Die Gießenerin ist mit dem Nationalkader in Österreich und nimmt dort an den Wettbewerben der Mädchen U17 und U15 teil.

Auch interessant