1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Horvath schwer verletzt

Erstellt:

Linden (twi). Es waren keine guten Nachrichten die Vorsitzender Josef Semmelroth beim Club55 Plus des TV Großen-Linden am Sonntag zur aktuellen Situation mitteilte. Vor einer Woche hatte Nico Horvath beim Einturnen vor dem Bundesliga-Wettkampf gegen Spitzenreiter Eintracht Frankfurt in der Lindener Stadthalle die Reckstange verfehlt und war auf dem Boden aufgeschlagen (wir berichteten).

Was beim Notarzteinsatz noch vor Ort als »schwere Knieverletzung« und Armbruch festgestellt wurde hat sich bei den Untersuchungen in der Klinik als wesentlich schwerwiegender herausgestellt.

Mittlerweile wurde der 23jährige Turner aus den eigenen Reihen des Vereins in eine Spezialklinik nach Frankfurt verlegt. Im Bein sind sämtliche Muskeln gerissen und - was sich als noch gravierender herausgestellt hat - es wurden beim Sturz auch Nerven durchtrennt und auch die Kniescheibe ist zertrümmert. Diese soll nun ein aus Madrid einfliegender Spezialist behandeln. Von einer eineinhalbjährigen Behandlunsgzeit wird ausgegangen.

Auch interessant