1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hüttenberg verlegt Heimspiel

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (red). Das auf den 14. April datierte Heimspiel des TV Hüttenberg in der 2, Handball-Bundesliga gegen den HSC 2000 Coburg muss aufgrund zahlreicher Länderspiel-Nominierungen beim Gegner auf Dienstag, den 19. April (Anwurf: 19.30 Uhr) verlegt werden. Die schon erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

»Die Verlegung ist durch das Abstellen mehrerer Nationalspieler auf Coburger Seite notwendig geworden. Dem Antrag auf Spielverlegung des HSC sind wir nach Absprache mit den Verantwortlichen der 2. Handball-Bundesliga nachgekommen. Natürlich gibt es Schöneres, als ein gerade terminiertes Nachholspiel erneut verlegen zu müssen. Wir sind uns aber sicher, dass auch am Dienstag nach Ostern viele unserer Fans den Weg in das Sportzentrum Hüttenberg finden« sagt TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich.

Auch interessant