Fast schon volljährig

B-Liga-Serie

Fast schon volljährig

Seit bald 18 Jahren geht die SpVgg. Blau-Weiß Gießen ununterbrochen in der Fußball-Kreisliga B an den Start. Von einem Aufstieg träumen sie an der …
Fast schon volljährig
»Super-Mario« verzückt Frankfurt
»Super-Mario« verzückt Frankfurt
»Super-Mario« verzückt Frankfurt
Bronze im Glaspalast
Bronze im Glaspalast
Bronze im Glaspalast

Fußball

Keine unmöglichen Aufgaben für Wettenberg und Laubach
Während die SG Obbornhofen/Bellersheim entspannt in die Restrunde der Kreisoberliga Gießen/Marburg Süd startet, läuten bei der FSG Wettenberg und der …
Keine unmöglichen Aufgaben für Wettenberg und Laubach

Finanzielle Kontrolle im europäischen Handball?

Kiel (dpa). Angesichts der drohenden Insolvenz des polnischen Champions-League-Clubs KS Kielce sieht der Geschäftsführer Viktor Szilagy vom THW Kiel …
Finanzielle Kontrolle im europäischen Handball?

Tischtennis: Heimisches Duo startet im Oman

Gießen (ne). Zwei heimische Tischtennis-Senioren, Roland Fritsch und Carsten Jung (TV Großen-Linden), hatten sich kürzlich zu den Weltmeisterschaften …
Tischtennis: Heimisches Duo startet im Oman

Kleenheim freut sich über Zusagen

Oberkleen (mol). Die Planungen beim Frauenhandball-Oberligisten HSG Kleenheim-Langgöns im Hinblick auf die Saison 2023/2024 laufen auf Hochtouren. …
Kleenheim freut sich über Zusagen

INTERVIEW

Hoffen auf ein punktereiches Spiel

Hoffen auf ein punktereiches Spiel

Tabellenspitze ade

Krofdorf (mwa). Die zweite Mannschaft des RSV Krofdorf-Gleiberg, in der Besetzung Kai Kraft/Jens Häuser, hat am zweiten Spieltag die Tabellenführung …
Tabellenspitze ade

Von den Spuren

Gießen. Wenn es darum geht, im Leben Spuren zu hinterlassen, dann hat er das auf vielfältige Art und Weise getan. Manchmal zeigt sich das erst in …
Von den Spuren

Ab über Bananenkisten

Gießen (lab). Bananenkiste statt Hürde, Medizinball statt Kugel: Die Kinderleichtathletik erhält mehr und mehr Einzug in das Wettkampfgeschehen. Bei den Kreis-Hallenmeisterschaften am Sonntag in Großen-Buseck integrierte man einige Disziplinen aus jener Welt. Eine Welt, die der Leichtathletik so fern scheint, ihr auf den zweiten Blick aber so nah ist.
Ab über Bananenkisten

Zweikampf um Tabellenführung spitzt sich zu

Gießen (red). Das Fernduell um Platz eins der Kegeln-Hessenliga geht weiter. Während dem KC 88 Wettenberg ein 3:0-Heimerfolg über die Dillenburg-Herborn gelungen ist, konnte M85 Mittelhessen einen Punkt aus Wetzlar entführen. Mit ganz anderen Problemen hat derweil der KSC Heuchelheim zu kämpfen: Im Tabellenkeller gelang den Heuchelheimern aber immerhin ein 3:
Zweikampf um Tabellenführung spitzt sich zu

»Ein Sieg und ab ins Viertelfinale«

Frankfurt . Die Analysten der Frankfurter Eintracht, darunter der ehemalige Profi Marco Russ, haben alle Spiele des SV Darmstadt 98 in diesem Jahr ganz genau beobachtet und dem Trainerteam eine detaillierte Analyse vorgelegt. Die Spieler der Eintracht werden am Dienstagmittag, erst ein paar Stunden vor dem DFB-Pokal-Viertelfinalspiel (20.45 Uhr) gegen die Lilien, über den Gegner informiert.
»Ein Sieg und ab ins Viertelfinale«
Nur Metsch steht im Weg
Nur Metsch steht im Weg

Immer weiter und weiter gehen

Buseck . Hans Michalski, der am gestrigen Montag seinen 75. Geburtstag feierte, blickt auf eine äußerst erfolgreiche Geher-Karriere zurück. Im Alter von 18 Jahren kam er 1966 aus dem oberschlesischen Gleiwitz nach Hessen. Zunächst in Ludwigshafen wohnend, siedelte er nach Gießen um und zog nach der Heirat in Alten-Buseck in sein selbst erstelltes Eigenheim.
Immer weiter und weiter gehen

Derby geht an Hungen/Lich

Gießen (pie). Tabellenführer TV Hüttenberg hat seinen Sieg in der Handball-Landesliga der Frauen beim TSV Griedel teuer bezahlt. Nach einer Dreiviertelstunde musste Lisa Tietböhl verletzt das Feld verlassen und wird wohl länger ausfallen. Im Kampf um den Klassenerhalt hat die HSG Wettenberg II mit einem Sieg gegen den SV Seulberg etwas Boden gutgemacht.
Derby geht an Hungen/Lich

»Das verdient Respekt«

Wetzlar/Wien . Als Mannschaft und Crew am Sonntag gegen 18 Uhr wieder in Wetzlar »landeten«, war erst einmal Durchatmen angesagt. Wegen des 1600-Kilometer-Trips. Wegen der eher unbequemen Fahrt in vier Kleinbussen. Vor allem aber wegen eines sportlichen Erfolges, der mitnichten ein Selbstläufer war. Auch nicht für einen siebenfachen Königsklassen-Gewinner wie den RSV Lahn-Dill.
»Das verdient Respekt«

Pflicht erfüllt, die Kür verpasst

Gießen (jsg) Die NBBL-Mannschaft der Basketball-Akademie Gießen 46ers ist mit einem Sieg in die Aufstiegsrunde gestartet. Mit Blick auf die Playoffs, erfüllten die Nachwuchs-46ers beim 87:82 über die Crailsheim Merlins ihre Pflicht. Doch der 13-Punkte-Vorsprung, der zwei Minuten vor dem Ende noch Bestand hatte, wäre die Kür auf eine geschlossene Teamleistung gewesen.
Pflicht erfüllt, die Kür verpasst

Knockout in den finalen Minuten

Gießen (cnf). Ganz starker, jedoch unbelohnter Kampf der Gießen Pointers in der 2. Basketball-Bundesliga ProB: Am Sonntagabend ließ das heimische Nordstaffel-Schlusslicht nur wenig von einer Rolle als tabellarischer Underdog erahnen und hielt beim Kräftemessen mit dem favorisierten Rangdritten Baskets Wolmirstedt richtig gut mit. Am Ende verpasste das Dörr-Team den Coup nur knapp und musste sich auf eigenem Court mit 79:
Knockout in den finalen Minuten

Kompakt, bissig, kampfstark

Oberkleen. Überzeugende Vorstellung der HSG Kleenheim-Langgöns in der Männerhandball-Oberliga Hessen. In der OberkleenerHalle biss sich der TSV Vellmar im Großen und Ganzen die Zähne an der agilen Abwehr der HSG, sodass diese am Ende mehr als deutlich mit 36:19 (21:11) siegte. »Letzte Woche haben wir ein ganz anderes Bild gezeigt. Heute stehen wir sehr kompakt und kommen unheimlich gut ins Spiel«, erklärte Julian Reusch, Trainer der Gastgeber.
Kompakt, bissig, kampfstark

»Sehr, sehr geil aufgetreten«

Gießen (cnf). Nun musste auch ein Top-Team der 1. Regionalliga Südwest dran glauben: Die Licher Basketballer stellten am Sonntagnachmittag erneut ihre momentan gute Verfassung unter Beweis und rangen auswärts den Staffelvierten SG Mannheim mit 87:77 nieder. Im Klassement klettern die Wetterstädter somit hoch auf Rang sechs.
»Sehr, sehr geil aufgetreten«

Fünf bestens investierte Euro

Flensburg/Wetzlar. Als um 19.54 Uhr der Vorhang fiel, konnten alle, die dieses besondere Handball-Spiel live verfolgt haben, mit Fug und Recht behaupten: Jeder Cent dafür hat sich gelohnt. Die fünf Euro, die nach solch einem Standardsatz normalerweise ins Phrasenschwein wandern, waren für die Zuschauer zu Hause vor dem Bildschirm gut in den Stream von Sportdeutschland.
Fünf bestens investierte Euro

Per Kraftakt ins Viertelfinale

Wetzlar/Wien (aj). Mit einem letzten Kraftakt haben sich die Rollstuhlbasketballer des RSV Lahn-Dill in Wien für das Viertelfinale in der europäischen Königsklasse qualifiziert. Im vierten und letzten Gruppenspiel im IWBF Champions Cup bezwangen die Wetzlarer den Tabellenführer der italienischen Serie A, den ASD Santo Stefano klar und ebenso verdient mit 85:
Per Kraftakt ins Viertelfinale