1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Intensiver Test für HSG Pohlheim

Erstellt:

Pohlheim (mol). Männerhandball-Drittligist HSG Pohlheim hat auch seine vierte Partie im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Bei der inoffiziellen Saisoneröffnung behielt das Team von Trainer Andreas Lex am Samstagabend in der Sporthalle in Holzheim gegen den Oberliga-Rivalen der Vorsaison, die TSG Offenbach-Bürgel, mit 27:25 (13:9) die Oberhand.

»Es war trotz der hohen Temperaturen ein richtig intensives Duell. Beide Seiten konnten viel ausprobieren. Bei uns haben doch einige gestandene Spieler gefehlt, weshalb viele junge Spieler ihre Einsatzzeiten bekommen haben. Mit den Leistungen der Träger-Brüder, Fabian Neul oder auch Nick Weinandt bin ich sehr zufrieden«, bilanzierte der HSG-Coach.

Ohne Jannik Schlegel, Daniel Schier, Leon Friedl, Lukas Drommershausen und Stefan Lex angetreten, kamen die Pohlheimer gut ins Spiel, lagen auch zur Pause klar in Front (13:9). In Hälfte zwei kämpfte sich Offenbach heran (20:21, 49.) und lag beim 23:22 (53.) sogar in Front. In der Schlussphase drehten die Pohlheimer die Partie.

Pohlheim: Wüst, Pascal Neul - Happel (2), Rühl (2), Niclas (3), Fabian Neul (5), Nick Weinandt (5), Lambrecht (2), Gilbert, Chr. Träger (2), Joh. Träger (3), Wagner (3).

Auch interessant