1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Jetzt soll des Gegners Serie reißen

Erstellt:

Von: Rolf Birkhölzer

gispor_0511_hofmann_0511_4c
Will mit dem FSV Fernwald zurück in die Spur: Johannes Hofmann. Foto: Schepp © Schepp

Fernwald (bir). War das 0:2 letzten Sonntag beim FC Eddersheim ein weiterer Rückschlag für den FSV Fernwald? Nach einer Erfolgsserie von sieben Spielen ohne Niederlage in der Fußball-Hessenliga verlor das Team von Trainer Daniyel Bulut nach dem 0:1 gegen Eintracht Frankfurt auch gegen die Mannschaft um die in Mittelhessen bekannten Hendrik Dechert (Ex-Gießener) und Dennis Lang (Ex-Waldgirmeser).

»Das war kein Rückfall, es ist die ganze Zeit schon sehr eng, da fehlen meist nur Kleinigkeiten. Unsere Leistung gegen Eintracht Frankfurt II war trotz des unglücklichen 0:1 top. Gegen Eddersheim hat der letzte Biss in der Offensive gefehlt. Wir hatten aber viele Abschlüsse, haben durch Yannis Grönke und Tom Woiwod auch sehr gute Möglichkeiten vergeben. Der Wille war da, und die Leistung hat gestimmt«, blickt Bulut zurück.

FSV Fernwald - KSV Baunatal (Sa., 14.30 Uhr)

Der Trainer fordert für heute, wenn der KSV Baunatal an der Oppenröder Straße gastiert: »Das will ich auch gegen Baunatal sehen, damit bei denen die Serie reißt.«

Denn die Nordhessen haben zurzeit einen Lauf und sind seit zehn Spielen ungeschlagen. Zuletzt gewann die Mannschaft von Trainer Tobias Nebe 3:1 gegen den allerdings stark ersatzgeschwächten SC Waldgirmes mit 3:1. »Baunatal ist eine robuste und starke Mannschaft, die aggressiv im Anlaufen ist«, weiß Bulut und erwartet von seinen Spielern, »dass sie dagegenhalten und die Zweikämpfe annehmen.«

Wer gegen den Tabellenvierten aus der VW-Stadt auflaufen kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Denn Erdinc Solak und Louis Goncalves hatten sich diese Woche vom Training wegen Grippeerkrankungen abgemeldet und ihr Mitwirken ist ungewiss. Dagegen kommt ein Einsatz von Niklas Mohr und David Siebert auf jeden Fall noch zu früh, die beiden befinden sich nach Verletzungen derzeit im Aufbautraining.

Das Aufgebot des FSV Fernwald: Kleinheider, Fünfsinn, Burger, Muhic, Kaguah, Bender, Mukasa, Goncalves, Hofmann, Schäfer, Solak, Grönke, Woiwod, Hendrich, Dervishi, Dursun.

Auch interessant