1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

JSG Linden/TuBa kickt international

Erstellt: Aktualisiert:

Linden/Pohlheim (twi). Im Achtelfinale war leider Schluss für die B-Jugend-Fußballer der JSG Linden/TuBa bei der 32. Trofeo Mediterráneo in Santa Susanna/Spanien. Trainer Frank Steffan konnte verletzungsbedingt nicht die beste Mannschaft auflaufen lassen. Dennoch zeigten sich alle zufrieden, schied man doch gegen den späteren Turniersieger mit 0:1 im Achtelfinale aus.

Die dadurch gewonnene freie Zeit konnte in das umfangreiche Freizeitangebot des Turniers investiert werden. Dazu gehörte nicht nur eine Stadtrundfahrt in Barcelona, sondern auch eine Besichtigung des Camp Nou. Wie Steffan betonte, gehörte vor allem auch Sport und Spaß abseits des Turniers zum Programm dieser Saison-Abschlussfahrt.

Das internationale Turnier wurde auf modernen Natur- und Kunstrasenplätzen mit Teilnehmern aus Albanien, Argentinien, Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, Israel, Kroatien, Österreich, Russland, Schottland, Schweden, Schweiz, Spanien, Thailand, Türkei und der Ukraine ausgetragen.

Auch interessant