1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kevin Rennert sorgt für Auswärtssieg

Erstellt:

Von: Rolf Birkhölzer

TuBa Pohlheim gewinnt Scheibenschießen in Niedernhausen und klettert auf Rang acht

Niedernhausen/Gießen (bir). Tag der offenen Tür: Ein spannendes Torfestival mit neun Treffern sahen die Zuschauer beim 4:5 (2:1) im Spiel der Fußball-Verbandsliga Mitte zwischen dem SV Niedernhausen und dem FC TuBa Pohlheim.

SV Niedernhausen - TuBa Pohlheim 4:5

Das Team von Trainer Ibrahim Cigdem verbessert sich mit dem zweiten Auswärtserfolg und dem siebten Saison-Dreier insgesamt von Tabellenplatz zehn auf Rang acht mit jetzt 23 Punkten. Dementsprechend zufrieden war nach abwechslungsreichen 90 Minuten TuBa-Coach Cigdem: »Beide Mannschaften hatten viele Löcher in der Abwehr, beide waren offensiv eingestellt. Es hätten noch mehr Tore fallen können, denn wir haben noch Chancen für fünf Treffer vergeben, Niederhausen nur zwei. Deshalb war der Sieg etwas glücklich, aber insgesamt nicht unverdient.«

Das muntere Toreschießen begann schon in der sechsten Minute, als Niko Jovic seine Pohlheimer mit einem Distanzschuss 1:0 in Führung brachte. Die hatte bis zur 33. Minute Bestand, denn dann gelang Mike de Sousa nach Flanke von Thomas Brewer per Kopf der Gleichstand. Ebenfalls mit Kopfball erfolgreich war Ivan Rebic (45.), der einen Pass von Marvin Kauer zum 2:1 der Gastgeber zur Pause nutzte. Sechs Minuten nach dem Wechsel der erneute Ausgleich durch Kevin Rennert, der einen an ihm selbst verursachten Foulelfmeter zum 2:2 verwandelte. Nachdem Philipp Basmaci (54.) für TuBa und Ivan Rebic (58.) für die Gastgeber Großchancen vergeben hatten, fielen innerhalb von fünf Minuten drei Treffer. Erst machte es Basmaci besser als kurz zuvor und nutzte die Vorlage von Gino Parson zum 2:3 (61.), Rebic vollendete mit seinem neunten Saisontor einen Pass von Spielertrainer Maurice Burkhardt zum 3:3-Ausgleich (64.), und zwei Minuten später schoss Basmaci TuBa mit seinem zweiten Tagestreffer zum 3:4 (66.) in Front.

Aber erneut gelang dem Team aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, das schon zuletzt beim 0:4 in Ederbergland viermal bezwungen worden war, der Gleichstand durch Thomas Brewer zum 4:4 (78.). Und als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten, schlug erneut Rennert zu und sicherte mit seinem 13. Saisontreffer zum 5:4 (90.) kurz vor dem Abpfiff TuBa den nun zweiten Dreier in Folge.

Niedernhausen: Müller - Berg, Smith, Rodwald, Brewer, Alonso de Sousa Pontes, Burkhardt, Waldraff, Hossner, Kauer, Rebic (82. Schülli).

Pohlheim: R. Alpsoy - Klotz, Pektas (57. Arslan), Sevim, Basmaci (70. Krasniq), Parson, Jovic, Celik (70. Beslen), Gültekin (86. Beyene), Sidon, Rennert (90+1 Bathomene).

Tore: 0:1 Jovic (6.), 1:1 De Sousa (36.) 2:1 Rebic (45.), 2:2 Rennert (51.,Foulelfmeter) , 2:3 Basmaci (61.), 3:3 Rebic (64.), 3:4 Basmaci (66.), 4:4 (78.) Brewer, 4:5 Rennert (90) - Schiedsrichter: Rühl (Wettenberg) - Zuschauer: 110.

Auch interessant