1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kilic schießt Lollar an Spitze

Erstellt:

Gießen (rol). Die Fußball-Kreisliga A Gießen hat das Kalenderjahr mit einem letzten Nachholspiel zwischen dem TSV Großen-Linden und Eintracht Lollar abgeschlossen. Dabei setzten sich die Gäste nicht zuletzt wegen des Doppelpacks von Haydar Kilic mit 2:1 durch und ziehen zum Jahresschluss damit in der Tabelle noch an Dauer-Spitzenreiter Türkiyemspor Gießen vorbei.

TSV Großen-Linden - Eintracht Lollar 1:2 (0:1): In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit wäre ein Pausen-0:0 in Ordnung gewesen. Doch Haydar Kilic brachte die Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff in Führung (45.). In der Anfangsviertelstunde des zweiten Durchgangs boten sich der Eintracht gleich mehrere hundertprozentige Chancen, um auf 2:0 zu erhöhen. Das gelang dann erneut Kilic nach einer Stunde Spielzeit. 15 Minuten später machte Ali Ülger mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 Hoffnung auf den Ausgleichstreffer, an dem der TSV nun auch bastelte. Dabei ergaben sich auf Gästeseite aber auch Kontermöglichkeiten. Doch Tore fielen nicht mehr.

Auch interessant