1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Klarer Sieg für Sportfreunde

Erstellt:

Gießen (grm). In der Fußball-Kreisoberliga Süd haben die Sportfreunde Burkhardsfelden einen 4:0-Sieg gegen die FSG Laubach eingefahren. »Im ersten Durchgang war es ein zerfahrenes Spiel, aber nach der Pause waren wir sowohl spielerisch als auch läuferisch besser«, bilanzierte Matthias Döring, der Sportliche Leiter der Gastgeber. Zunächst setzten beide Teams auf lange Bälle, die jedoch keinen Ertrag brachten.

Das änderte sich allerdings in der 40. Minute, als Sebastian Leonhard einen Abschlag von Fabian Döpfer zu Oliver Dzierzewski verlängerte. Dessen Linksschuss sprang auf dem nassen Kunstrasen auf und landete im Tor der Gäste. In der zweiten Halbzeit dominierten die Sportfreunde sowohl defensiv als auch offensiv: Marian Hild eroberte sich den Ball, ging damit auf und davon und traf aus 18 Metern ins untere Eck (58.). In der 70. Minute konnte die FSG-Abwehr eine Flanke nur unzureichend klären, was Vojta Hirnich mit dem 3:0 bestrafte. Den Schlusspunkt mit dem 4:0 setzte erneut Hild (82.). »Lange Zeit haben wir viel Fleiß gezeigt, aber ohne Ertrag. Jetzt haben wir allerdings 30 Punkte und gehen mit einem guten Gefühl in die Winterpause!«, sagte Döring abschließend.

Hessenliga: Eintracht Frankfurt U21 - Hanauer FC 4:0 (3:0) - Tore: 1:0 Bobson (10.), 2:0 Ferri (32.), 3:0 Ferri (36.), 4:0 Brauburger (56.). - Zuschauer: 860

Auch interessant