1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Klein-Linden klarer Derbysieger

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (woo). Nach dem 6:0-Sieg am Mittwochabend im Lokalderby gegen den FC Gießen ist dem TSV Klein-Linden in der Fußball-Verbandsliga der Frauen auch rechnerisch der Einzug in die Aufstiegsrunde nicht mehr zu nehmen. In ihrer vorletzten Vorrundenpartie treten die Linnesserinnen am Samstag beim punktlosen Tabellenletzten SC Soisdorf an, während Gießen die SG Freiensteinau empfangen.

TSV Klein-Linden - FC Gießen 6:0 (5:0): Die in allen Belangen überlegenen Gastgeberinnen spielten den FC in der ersten Halbzeit an die Wand. Torhüterin Christina Schmaus musste keinen Ball halten. Laura Schmitt eröffnete den Torreigen in der 20. Minute mit einem Strafstoß. Janina Thür war gefoult worden. Zwei Minuten später war Thür nach einer Ecke im vierten Anlauf zum 2:0 zur Stelle. Susanne Seelbachs Kracher aus 30 Meter (33.) folgte ein Fernschuss von Thür zum 4:0 (36.). Schmitt erhöhte auf 5:0 (42.). Nach der Pause ließen es die Gastgeberinnen ruhiger angehen. Gleichzeitig zeigte der FC weiter Einsatz. Jule Schlosser setzte in der 90. Minute dem Schlusspunkt zum 6:0.

Auch interessant