1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

LA-Kreis in Großen-Linden

Erstellt:

Von: Thomas Wißner

Gießen (twi). Der Leichtathletik-Kreisvorstand traf sich in Großen-Linden mit den Kreisvereinen zu seiner Herbsttagung. Erstmals seit zwei Jahren konnten wieder alle geplanten Wettkämpfe auf Kreisebene durchgeführt werden - allerdings mit schwindenden Teilnehmerzahlen. Zu Beginn informierte Vorsitzender Klaus Powilleit die Anwesenden über die Strukturreformen im Hessischen Leichtathletik Verband (HLV), die beim Verbandstag in Baunatal angenommen worden waren.

Für 2023 sind nun erstmals wieder Hallenmeisterschaften für U12 und U14 vorgesehen. Austragungsort wird die Halle in Großen-Buseck sein, der Termin: entweder der 4. oder 25. Februar. Die Freiluftsaison eröffnet der Kreis mit den Regions-Block-Mehrkampfmeisterschaften am 29. April in Gießen-West. Die Kreiseinzelmeisterschaften für die U12 und U14 sind für den 6. Mai in Alten-Buseck vorgesehen. Die Mehrkampfmeisterschaften für die gleichen Altersklassen sollen am 1. Juli auf der neuen Anlage in Lich stattfinden. Auch 800-Meter-Kreismeisterschaften und Wettkämpfe für Senioren sind in Planung. Die Kreismeisterschaften für U16 aufwärts finden am 14. Mai gemeinsam mit dem Kreis Wetzlar im dortigen Stadion statt. Das Herbstmeeting in Gießen-West ist vorläufig für den 1. Oktober geplant. Der Kreistag 2023, der nach Lich vergeben wurde, ist zudem für den 24. März terminiert.

Auch interessant