1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Leichtathletik: Doppelte Ehrung in Wettenberg

Erstellt:

Wettenberg (lab). Im Rahmen des Sommerfestes der LG Wettenberg ehrte der Vorsitzende des Leichtathletik-Kreis Gießen, Klaus Powilleit, die vielseitigsten und erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler des Kreises Gießen für das Jahr 2021. Die Ehrung konnte wegen Corona auf dem Leichtathletik-Kreistag nicht durchgeführt werden und deshalb wurde dieser Anlass genutzt.

Stärke auf Mittelstrecken

Den Pokal für den erfolgreichsten Schüler erhielt dabei Tom Gerstengarbe von der LG Wettenberg. Bereits in seinem ersten Blockmehrkampf 2021 war er bester Hesse und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften in Marktschwaben, wo er in der M14 überraschend den vierten Rang belegte. Seine punktestärksten Disziplinen sind die Mittelstrecken. Mit 6:21 Minuten über 2000m führt er die hessische Bestenliste 2021 und 2022 an. Aber auch im Weitsprung (5,58m) und im 100m-Lauf (12,01 sec) zeigt er Top-Ergebnisse.

Die erfolgreichste vielseitige Schülerin war Jana Becker, ebenfalls von der LG Wettenberg, die im 800m-Lauf und im Blockmehrkampf den Titel bei den deutschen W15-Meisterschaften gewann. Jana Becker wurde von ihrer Trainerin Beke Lischka sehr vielseitig ausgebildet. Auf den Strecken von 100m (11,42 sec) bis 1500m (4:26 min) läuft sie Spitzenzeiten. Aber auch im Hürdenlauf ist Jana Becker mit guten Zeiten unterwegs und auch im Weitsprung erreicht sie eine überzeugende Bestleistung von 5,42m.

Auch interessant