1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Letzter Test für Bad Nauheim

Erstellt:

Bad Nauheim (wbe). Für den EC Bad Nauheim rückt der Saisonbeginn in der Deutschen Eishockey-Liga 2 näher. Bevor am kommenden Wochenende der Startschuss zur neuen Spielzeit fällt, bestreiten die Roten Teufel morgen einen letzten Test. Gegner ist um 16 Uhr der Klassenkonkurrent EHC Freiburg.

Das Duell gegen Freiburg ist eingebettet in die Saison-Eröffnungsfeier, die im Rahmen eines Stadionfestes stattfindet. Dass diese Veranstaltung erst knapp eine Woche vor dem ersten Punktspiel absolviert werden kann, ist der Tatsache geschuldet, dass in Bad Nauheim erst seit letzten Mittwoch Eis zur Verfügung steht. Natürlich keine optimalen Bedingungen für Harry Lange und sein Team, das sich trotzdem auf die Begegnung mit den eigenen Fans freut. »Uns fehlt leider ein Großteil Vorbereitung auf dem eigenen Eis«, kritisiert der EC-Coach.

Der Zeitplan für den morgigen Sonntag sieht vor, dass das Eisstadion um 11.30 Uhr seine Pfosten öffnet. Nach der Begrüßung der Fans um 12 Uhr stellen sich Coach Harry Lange und sein Co-Trainer Adam Mitchell in einem Interview den Fragen zur neuen Saison. Gegen 13.45 Uhr erfolgt die Präsentation des neuen Trikots durch Taylor Vause und der neuen Maske durch Torhüter Felix Bick. Um 15.20 werden die beiden Geschäftsführer Andreas Ortwein und Tim Talhoff auf die wirtschaftlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen eingehen, ehe es dann ab 16 Uhr den letzten sportlichen Test gegen den EHC Freiburg gibt.

Auch interessant