1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Lich und Linden holen die Pokale

Erstellt:

Fernwald (mow). Am vergangenen Samstag wurden die Kreis-Pokalsieger der A- und B-Jugend in Fernwald-Steinbach ausgespielt. Bei beiden Spielen waren insgesamt 100 Zuschauer anwesend,

Bei der A-Jugend setzte sich der VfR Lich gegen die JSG Linden/FC Tuba durch. In einem fairen Endspiel, mit nur einer gelben Karte, gewann Lich schließlich souverän mit 3:0. Jürgen Jung, im Kreisjugendausschuss zuständig für den Pokalwettbewerb, sah ein »starkes Licher Spiel, gegen das die Lindener chancenlos waren.« Die Anfangsphase ging für Lich gut los, denn Lennard Goth schoss die GrünWeißen schon in der 12. Minute in Führung. Als das Spiel dann in Durchgang eins ausgeglichen schien, setzte Albert From in der 44. Minute das 2:0 zum Halbzeitpfiff in die JSG-Maschen. Nach vielen weiteren Chancen, unter anderem auch zwei Pfostentreffer, schnürte Albert From in der 77. Minute seinen Doppelpack und brachte damit den sicheren Endspielsieg in trockene und grün-weiße Tücher.

Bei der B-Jugend konnte sich die JSG Linden/FC Tuba dann jedoch mit 2:0 gegen den JFV Mittelhessen durchsetzen. Der Gruppenligist gewann verdient und nach fairen 80 Minuten gegen den Kreisligisten. Die Mittelhessen hielten anfangs gut dagegen, bis Dennis Schwab die Lindener in der 19. Minute in Führung brachte. Ab diesem Zeitpunkt war die Taktik von Mittelhessen über den Haufen geworfen und nur fünf Minuten später liefen sie einem 0:2-Rückstand hinterher, den in der 24. Minute David Herlitz erzielte. Auch danach ließ der Druck der favorisierten Lindener nicht nach, Mittelhessen hatte nicht mehr viel zu bieten. Deren Schlussmann Leonard Ernst verhinderte durch sein überragendes Torwartspiel Schlimmeres. Die fairen Endspiele standen unter der guten Leitung von Schiedsrichterin Sabine Mandler und Alexander Kessler.

Auch interessant