1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Lumda freut sich auf Beuern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marc Steinert

Gießen (mcs). Nicht wie geplant auf einem vereinseigenen Platz, sondern auf dem Hartplatz in Beuern findet am kommenden Sonntag (14 Uhr) die letzte Partie der FSG Lumda/Geilshausen in der Kreisoberliga Süd gegen die SG Obbornhofen/Bellersheim statt. Das gab der Sportliche Leiter der FSG, Martin Steidl, bekannt. »Unsere beiden Plätze sind aufgrund der Witterung absolut nicht bespielbar.

Eine Verlegung war zudem nicht gewünscht, da die Vorrunde ja zeitnah abgeschlossen werden soll«, berichtet Steidl, der zudem noch ein Lob an den »neuen Veranstalter« loswurde. »Ich habe Steffen Stockmann kontaktiert und gleich eine Zusage bekommen. Beuern kümmert sich um die gesamte Organisation, natürlich kommen ihnen auch die Einnahmen zugute. Es ist eine tolle Geste von FSV-Seite, dass sie uns ermöglicht haben, das Spiel dort auszutragen!«

Auch interessant