1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Malaga statt München

Erstellt: Aktualisiert:

Münche n (dpa). Nach fast einem Jahrzehnt verlässt Kapitän Nihad Djedovic die Basketballer des FC Bayern München. Wie der deutsche Vizemeister mitteilte, wechselt der 32-Jährige nach Spanien zu CB Unicaja Málaga. Djedovic ist mit 291 Bundesliga-Einsätzen Rekordspieler der Bayern.

»Im Profisport erfüllen sich nicht immer alle Pläne. Der Verein und ich haben uns recht kurzfristig geeinigt, dass es jetzt so das Beste ist für beide Seiten, getrennte Wege zu gehen«, sagte Djedovic. »Das waren unglaubliche neun Saisons im rot-weißen Trikot, ein Weg mit vielen Höhen und Tiefen, mit allem, was ein Sportler erleben kann. Das Wichtigste war, dass ich die Möglichkeit hatte, Titel zu gewinnen, die für immer sind.«

In München feierte der gebürtige Bosnier mit deutschem Pass drei Meisterschaften und zwei Pokalsiege.

Auch interessant