1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Mit Zittersieg gen Meisterschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Nürnberg (dpa). Der SC Magdeburg hat mit einem 38:36 (20:18)-Zittersieg beim HC Erlangen den nächsten Schritt zum ersten Meistertitel in der Handball-Bundesliga seit 21 Jahren gemacht. Dank des Erfolges vor 5287 Zuschauern in Nürnberg hat der Tabellenführer mit 52:4 Zählern weiter sechs Minuspunkte weniger auf dem Konto als Verfolger THW Kiel (48:10).

In einer dramatischen Partie war Omar Ingi Magnusson mit neun Toren bester Schütze für den SCM, der zuvor das Halbfinale in der European League erreicht hatte. Für Erlangen traf Johannes Sellin ebenfalls neunmal.

Im Kampf um einen Champions-League-Platz feierte Berlin bei der HSG Wetzlar einen wichtigen 30:28 (12:15)-Sieg.

Auch interessant