1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Mittelhessen bei Radklassiker vorn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stephan Dietel

Frankfurt (die). Der ehemalige Wahl-Gießener Sean Feldhaus hat die Skoda Velotour, das Jedermann-Rennen beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt am 1. Mai gewonnen. Sein Sieg darf als Sensation gewertet werden. Vom Ausgang ihres Rennens überrascht war auch Julia Schallau aus Gießen-Allendorf, die stürzte und am Ende trotzdem als Zweite strahlte.

Rund 6200 Starter waren im Jedermann-Rennen des Radklassikers unterwegs. Über 3000 Teilnehmende erreichten auf der mit 100 Kilometern längsten von drei Strecken des Jedermann-Rennens das Ziel. Nicht nur die stattliche Zahl sondern auch die anspruchsvolle Streckenführung durch den Taunus sollte es mit rund 1700 Höhenmetern schwer machen, sich in vorderer Reihe der Ergebnisliste zu behaupten.

Vom Start in Eschborn ging es in die Frankfurter Innenstadt, durch den Zielbereich für das spätere Profi-Radrennen an der Alten Oper und von dort über alle legendären Anstiege und die Höhen des Taunus. Martin Maertens (25:33 Minuten) und Laura Tibitanzl (28:36) schnappten sich hier mit der schnellsten Fahrzeit das Bergtrikot und die Prämien der Bergwertung. Als Zwölfter der Männer setzte der Gießener Stefan Wahner eine achtbare Marke am Feldberg. Mit Maertens hatten sich kurz vor dem Taunus-Gipfel drei weitere Fahrer an die Spitze des Rennens gesetzt. Bei Niederreifenberg war dieser Vorstoß aber wieder Geschichte und Sean Feldhaus, der erfahrene Mountainbiker und ehemalige Gießener Student, trat im Anstieg zum Ruppertshainer Berg in Erscheinung. Feldhaus konnte seinen Vorsprung bis auf eineinhalb Minuten ausbauen. Ins Ziel in Eschborn kam er noch mit einer Minute Vorsprung.

Wie im Vorjahr war es bei den Frauen Laura Tibitanzl, die sich nach 2:43:21 Stunden mit mehr als einer Minute vor der Zweitplatzierten feiern lassen durfte. Und auch dort sorgte eine Mittelhessin für eine Glanzleistung: Julia Schallau (Allendorf/Lahn) fügte ihrer sportlichen Laufbahn mit Platz zwei im Tagesergebnis ein Ausrufzeichen hinzu.

Auch interessant