1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nationalteam bangt um Marcel Schiller

Erstellt:

Göppingen (dpa). Handball-Nationalspieler Marcel Schiller hat sich eine schwere Fußverletzung zugezogen und droht für die Weltmeisterschaft im Januar auszufallen. Der Linksaußen vom Bundesligisten Frisch Auf Göppingen wird nach Angaben seines Vereins in diesem Jahr voraussichtlich kein Spiel mehr bestreiten. Die WM findet vom 11. bis 29. Januar 2023 in Polen und Schweden statt.

Schiller war in der Bundesliga-Partie der Göppinger beim SC DHfK Leipzig am vergangenen Sonntag (25:26) umgeknickt und konnte anschließend nicht mehr weiterspielen. Die geschädigte Plantarsehne im linken Fuß soll konservativ behandelt werden. »Marcel ist auf seiner Position ein absoluter Leistungsträger, der sehr stabil seine Leistungen abruft. Die Verletzung trifft uns sehr«, sagte Göppingens Sportlicher Leiter Christian Schöne.

Auch interessant