1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nauheim will Anschluss

Erstellt: Aktualisiert:

Bad Nauheim (wbe). Die ersten drei Runden des Playoff-Viertelfinales in der Deutschen Eishockey-Liga 2 sind gespielt und mit den Löwen aus Frankfurt und den Ravensburger Towerstars sind zwei Clubs auf direktem Kurs in Richtung Halbfinale. Sowohl Frankfurt (5:1 gegen Freiburg) als auch Ravensburg (3:2 gegen Crimmitschau) können mit einem Sieg heute Abend bereits den Sprung in die nächste Runde perfekt machen.

In den beiden anderen Viertelfinal-Serien führen Heilbronn (2:1 gegen Dresden) und die Kassel Huskies (2:1 gegen Bad Nauheim), wobei die Roten Teufel am späten Sonntagnachmittag mit ihrem 3:2-Auswärtserfolg in Kassel ein erstes Zeichen gesetzt haben, dass sie trotz der beiden Auftakt-Niederlagen keineswegs kampflos die Playoff-Bühne räumen wollen, wenn sich die beiden hessischen Rivalen am heutigen Dienstag um 20 Uhr im Colonel-Knight-Stadion zum vierten Mal in Folge gegenüberstehen. Beide Clubs agieren absolut auf Augenhöhe. Am Ende sind es die berühmten Kleinigkeiten, die eine Partie entscheiden.

Auch interessant