1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Neuzugang der TSG Leihgestern

Erstellt: Aktualisiert:

Linden (mol). Der erste Neuzugang für die Saison 2022/23 beim Frauenhandball-Oberligisten TSG Leihgestern steht fest: Von der HSG Bensheim/Auerbach wechselt die 18-jährige Hessenauswahl-Spielerin Kathrin Jochem (Jahrgang 2003) zu den Mittelhessinnen. Beim Bundesliga-Nachwuchs der »Flames« wird sie zurzeit im Rückraum und auf Linksaußen eingesetzt und soll bei der TSG künftig eine zentrale Rolle im Rückraum spielen.

»Kathrin entspricht meinem Wunsch-Spielertyp«, sagt TSG-Trainerin Jonna Jensen. »Sie ist schnell, spielintelligent und kreativ. Schön, dass sie sich so schnell für uns entschieden hat. Sie wurde in Bensheim sehr gut ausgebildet. Man merkt, dass sie dort gute Trainer hatte.«

Jochem absolviert zurzeit ein freiwilliges ökologisches Jahr beim Freilichtlabor Lauresham in Lorsch und möchte anschließend ein Studium der Agrarwissenschaften in Gießen aufnehmen. Sie spielt seit 2007 Handball (zunächst bei der Tvgg Lorsch) und wechselte 2014 zur HSG Bensheim/Auerbach, mit der sie 2019 Hessenmeister der B-Jugend wurde.

Auch interessant