1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nun hat es TVH-Frauen erwischt

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (mol). Bereits zum vierten Mal im Laufe der Quali-Runde muss eine Partie des TV Hüttenberg in der Frauenhandball-Oberliga verlegt werden. Dieses Mal schlug das Coronavirus beim Team des Trainergespannes Tietböhl/Scholz zu, weshalb die ursprünglich für kommenden Sonntag angesetzte Partie beim TSV Eintracht Böddiger noch nicht zur Austragung kommt.

Nachdem die erste verlegte Begegnung bei der TSG Leihgestern Ende Januar nachgeholt werden konnte, warten neben der nun hinzukommenden gegen Böddiger auch noch die Nachholspiele bei Germania Fritzlar II am 6. März sowie die bislang noch nicht terminierte gegen die SG Kirchhof II auf die TVH-Damen.

Auch interessant