1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Pleite zum Abschluss

Erstellt:

Von: Norbert Englisch

gispor131222-tt_131222_4c
Anspannung oder Konzentration? Der Großen-Lindener Carsten Jung peilt einen guten Aufschlag an. Foto: Friedrich © Friedrich

Gießen (ne). Die Oberliga-Tischtennis-Spieler des TV Großen-Linden beenden die Vorrunde auf Platz neun. Zum Abschluss unterlag der TV im Heimspiel gegen den TTC Elz mit 3:7.

TV Großen-Linden - TTC Elz 3:7: Beide Teams traten in Bestbesetzung an. Elz hatte bis dahin 13 Zähler gesammelt und musste als Favorit gelten. Durch den knappen 3:1-Doppelsieg von Matas Vilkas/Andrius Preidzius und das 3:0 von Vilkas über Schneider hielten die Gastgeber die Begegnung offen. Als Preidzius dann unglücklich mit 10:12 im fünften Satz dem Elzer Spitzenmann Kartuzovs unterlag, war dies ein erster Rückschlag auf dem Weg zu etwas Zählbarem.

Roland Fritsch/Carsten Jung hatten ihr Doppel gegen Kartuzovs/Jeuck mit 0:3 abgegeben, bekamen dann im weiteren Spielverlauf gegen Knossalla und Jeuck fast kein Bein auf den Boden. Fritsch gewann gegen Jeuck zwar den ersten Durchgang und führte im zweiten lange - auch hier reichte es nicht. Preidzius begann gegen Schneider gut, verlor den zweiten Satz jedoch unglücklich mit 11:13 und die beiden folgenden Durchgänge mit 7:11.

Auch interessant