1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Pokalspiel in Dutenhofen

Erstellt:

Wetzlar (red). Handball-Bundesligist HSG Wetzlar trägt sein DHB-Pokal-Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer der 2. Liga, HBW Balingen-Weilstetten, in der Sporthalle Dutenhofen aus. Der interessante Vergleich mit dem neuen Verein des Ex-Wetzlarers Felix Danner findt am Mittwoch, 19. Oktober (19.30 Uhr) unter dem Motto »Wais froiher woar« statt.

Der Ticketvorverkauf für die Partie startet heute.

»Wir freuen uns auf einen tollen Handballabend mit lautstarker Unterstützung unserer Fans in Dutenhofen und danken der HBL für das Verständnis und die Sondergenehmigung, die Partie dort austragen zu dürfen«, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. »Der Pokal bietet immer die Chance, dass Klub, Mannschaft und Fans gemeinsam etwas Besonderes erreichen können. Dementsprechend hoffen wir, dass die knapp 1400 zur Verfügung stehenden Sitzplatzkarten schnell vergriffen sind.«

Die Eintrittskarten sind ab Dienstag um 10 Uhr sowohl im Online-Ticketshop unter www.hsg-wetzlar.de als über die Geschäftsstelle in der Buderus Arena erhältlich. Die (VIP-)Dauerkarten für die Liga haben im DHB-Pokal keine Gültigkeit.

Die Sitzplatzkarten für das Duell gegen den HBW Balingen-Weilstetten sind zum Preis von 15 Euro (für Erwachsene) und 10 Euro (für Kinder, Jugendliche und Studierende) erhältlich, bei freier Sitzplatzwahl. Auch bei den Erstliga-Heimspielen gegen Göppingen und Stuttgart sind die Pokaltickets am Fanshop sowie an der Tageskasse erhältlich.

Auch interessant