1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Rackelos landen wichtigen Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (cnf). Ganz einfach war es nicht, doch die Revanche für die Vorwochen-Niederlage ist geglückt: Am Freitagabend setzten sich die Gießen 46ers Rackelos am vierten Spieltag der Playdowns (Südstaffel) der 2. Basketball-Bundesliga ProB beim FC Bayern Basketball II mit 97:82 durch.

FC Bayern Basketball II - 46ers Rackelos 82:97

Die Gäste, die wieder auf ihren zuletzt fehlenden US-Pointguard Montreal Scott (21 Punkte) setzen konnten, erwischten einen guten Start (2:8, 2.) und verteidigten ihren Vorteil in der Folge bis zur ersten Viertelpause (23:27, 10.).

Im zweiten Abschnitt zog das angereiste Unger-Team auf zwischenzeitlich neun Punkte davon (31:40, 14.), ließ die Bayern dann aber wieder leicht rankommen. Sekunden vor der Pausensirene traf Johannes Lischka (29 Punkte) von der Freiwurflinie aus zum komfortablen 52:42 aus Gießener Sicht, bei einem 44:52-Zwischenstand (20.) ging es in die Kabine.

Noch zur Mitte des dritten Durchgangs hatten die Lahnstädter, die das erste Aufeinandertreffen in der Vorwoche mit 69:73 verloren hatten, einen Zehn-Punkte-Vorteil vorzuweisen (52:62, 25.) - dann jedoch glückte den Bayern ein 12:3-Run bis zur 30. Minute (64:65).

Entsprechend waren die Karten zu Beginn des Schlussakts wieder neu gemischt. Nun hatten die Hausherren Rückenwind und eilten nach einem erneuten Lauf auf 70:65 (32.) davon. Das Spiel und wichtige Punkte für den Ligaverbleib drohten den Gästen zu entgleiten (76:69, 34.), doch Lischka initiierte mit einem Anschlusstreffer aus der Distanz den Weckruf zur Gießener Gegenwehr. Und die fiel vehement aus: Dank eines 18:2-Laufs lagen wiederum die Rackelos in der 37. Minute mit 87:78 in Front. München mühte sich um den Anschluss, doch das Unger-Team gab das Heft nicht mehr aus den Händen und brachte den Auswärtstriumph souverän über die Zeit.

Die Gießen 46ers Rackelos absolvierten somit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Weiter geht es für die Mittelhessen nächste Woche Samstag mit dem Heimspiel gegen die College Wizards Karlsruhe.

Gießen 46ers Rackelos: Brach 4, Kreile, Schneider 5, Begue 15, Uhlemann 17/2, Amaize 4, Lischka 29/3, Scott 21/3, Baumgarten 2.

Auch interessant