1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Rackelos unter Druck

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (cnf). Nach der bitteren 69:73-Niederlage in der Vorwoche müssen die Gießen 46ers Rackelos bereits am Freitagabend, statt wie ursprünglich geplant am Samstag, erneut gegen den FC Bayern Basketball II ran. Diesmal steigt das Duell, am vierten Spieltag der Playdowns der 2. Basketball-Bundesliga ProB (Süd), im Audi Dome in München.

FC Bayern Basketball II - Gießen 46ers Rackelos (Freitag, 20 Uhr)

Die Rackelos stehen nach ihrer jüngsten Niederlage etwas unter Druck, denn nur die drei besten Teams der Nord- und Südstaffel-Playdown-Tabelle halten sportlich die Klasse.

In dieser Hinsicht haben die Lahnstädter seit dem letzten Wochenende die Spitzenposition an die Frankfurt Skyliners Juniors abgeben müssen, wahren aktuell aber noch einen Top-3-Rang. Allerdings haben die Gießener nun verstärkt die beiden Nord-Teams aus Rhöndorf und Bernau, mit jeweils nur zwei Punkten weniger auf dem Konto, im Nacken.

Entsprechend ist ein Sieg des Unger-Teams gegen die sportlich bereits abgestiegenen Bayern - die letztes Wochenende trotz sehr schmaler Rotation die Oberhand behielten - diesmal Pflicht, auch wenn die Situation sukzessive schwieriger wird.

Das sieht auch Rackelos-Headcoach Patrick Unger so: »Wir müssen mit mehr Energie spielen. Mit Blick auf den Norden ist die Lage jetzt schwerer, aber wir haben unser Schicksal weiter in der eigenen Hand und wollen es sportlich daher auch aus eigener Kraft regeln.«

Auch interessant