1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

RSV Lahn-Dill: Böhme fällt länger aus

Erstellt:

Wetzlar (aj). Keine guten Nachrichten von der medizinischen Abteilung des deutschen Rollstuhlbasketball-Rekordmeisters RSV Lahn-Dill. Kapitän und Topscorer Thomas Böhme, der bereits im letzten Heimspiel gegen Aufsteiger Essen passen musste, fällt weiter aus. Mit einem Comeback des Nationalspielers ist aufgrund seiner Handverletzung nicht vor Mitte November zu rechnen.

Thomas Böhme hatte sich die Handverletzung beim RBBL-Topspiel in Hannover zugezogen und sich direkt in Behandlung von Teamärztin Petra Michel-Leutheuser begeben, die dem 31-Jährigen zunächst für das drei Tage später stattfindende Heimspiel in der Buderus Arena Trainings- und Wettkampfverbot erteilte.

In der Folge hat sich die Verletzung als gravierender als erhofft dargestellt, die nun eine sportliche Pause bis Mitte November nach sich zieht. Der Nationalspieler hält sich nun mit einem Trainingsplan fit, jedoch ohne am Mannschaftstraining teilnehmen zu können. Am kommenden Samstagabend im Heimspiel gegen die Köln 99ers müssen seine Teamkollegen nun die Lücke, die das Fehlen des Kapitäns hinterlässt, als Kollektiv schließen.

Auch interessant