1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

RSV steht im Halbfinale

Erstellt: Aktualisiert:

Erfurt (aj). Nach einer vor allem offensiv starken Vorstellung gegen den spanischen Meister Bidaideak Bilbao BSR steht der RSV Lahn-Dill verdient im Halbfinale der europäischen Königsklasse.

Am frühen Freitagabend bezwangen die Mittelhessen in der Erfurter Riethsporthalle die Basken am Ende souverän mit 86:69 (22:19/44:39/59:53) und treffen nun am Samstag im Halbfinal-Klassiker auf CD Ilunion Madrid, dass sich zuvor gegen den französischen Titelträger Hornets Le Cannet durchsetzte.

RSV Lahn-Dill - Bilbao BSR 86:69

Die Wetzlarer Rollis boten dabei vor allem offensiv eine starke Vorstellung, egal ob aus der Halbdistanz oder von jenseits der 6,75m-Markierung. Alleine sieben Dreier schwebten in die Reuse der Basken ein, während der RSV Lahn-Dill aufgrund der physischen Stärke des Gegners die Konfrontation unter dem Korb von Bilbao nur nach schnellen Kombinationen suchte, die die spanische Defensive aushebelte.

Doch zunächst verlief das Viertelfinale im Champions Cup überaus ausgeglichen. Bis zum Ende des dritten Spielviertels zog sich der enge Spielstand wie ein roter Faden durch die Partie, auch weil der RSV Lahn-Dill insbesondere in der Verteidigung immer wieder mit den langen Centern Luis Jasso und José Avendaño seine Probleme hatten. Doch offensiv war der siebenfache europäische Champion aus Mittelhessen an diesem Tag nicht zu stoppen. War es in Durchgang eins noch der Japaner Hiroaki Kozai, übernahm die Scorerrolle nach dem Seitenwechsel vor allem sein Landsmann Reo Fujimoto. Alleine die beiden Spieler aus Fernost bescherten den Rollis aus Wetzlar zusammen stolze 50 Zähler in der Endabrechnung.

Dennoch gelang erst Thomas Böhme in der 31. Minute nach zwei weiteren Korberfolgen das vorentscheidende 63:53, ehe wenig später Center Fujimoto mit zwei Freiwürfen auf 72:59 (34.) erhöhte. Nun war der Widerstand des spanischen Meisters gebrochen und der RSV Lahn-Dill machte in den verbleibenden Minuten den souveränen Halbfinaleinzug perfekt.

Heute um 15.30 Uhr wartet nun ein echter europäischer Klassiker des Rollstuhlbasketballs zwischen den Wetzlarern und CD Ilunion Madrid auf die Besucher der Riethsporthalle Erfurt.

Bilbao: David Mouriz (19/3 Dreier), José Avendaño (16), Manuel Lorenzo (16), Luis Jasso (15), Alejandro Mendiluce (2), James Macsorley (1)

Lahn-Dill: Reo Fujimoto (27/1), Hiroaki Kozai (23/1), Thomas Böhme (20/4), Brian Bell (8/1), Jannik Blair (4), Dominik Mosler (4), Simon Brown, Peyman Mizan, Catharina Weiß, Quinten Zantinge.

Auch interessant