1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Schneider kehrt zum TVH zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (red). Nach zehn Jahren findet zusammen, was zusammen gehört: Timm Schneider kehrt zum TV Hüttenberg zurück. Das hat der Handball-Zweitligist, bei dem der 33-Jährige einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnete, am Donnerstag.

»Mit Timm konnten wir unseren absoluten Wunschspieler verpflichten, der mit seiner Erfahrung, seinen handballerischen Qualitäten und seinem starken Charakter einen absoluten Mehrwert für unser junges Team darstellen wird«, so Geschäftsführer Fabian Friedrich.

Schneider begann seine Karriere bei der HSG Pohlheim. Es folgten Stationen bei der HSG Wetzlar, in Lemgo, Melsungen sowie Gummersbach. Mit dem Erstliga-Aufstieg 2011 gelang ihm sein größter Erfolg allerdings beim ersten Gastspiel in Hüttenberg.

Auch interessant