1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Spandau freut sich über Spieler-Trio

Erstellt: Aktualisiert:

Dutenhofen (flo). Der Kader der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen für die nächste Saison in der 3. Liga nimmt weiter Gestalt an: Mit den Rückraumkräften Tim Lauer, Noel Hoepfner und Paul Geffert bleiben gleich drei weitere Akteure den Handballern aus dem Wetzlarer Osten erhalten.

Der 21-jährige Geffert befindet sich dabei derzeit noch im Aufbautraining. Im Oktober hatte er sich seinen bereits zweiten Kreuzbandriss zugezogen. Bei den Grün-Weißen sind sie jedoch guter Dinge, dass Geffert pünktlich zur Vorbereitung auf die nächste Spielzeit wieder einsteigen kann.

»Tim Lauer ist als Allrounder in Angriff und Abwehr ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Noel Hoepfner will nach seinem ersten Aktivenjahr in seiner Entwicklung den nächsten Schritt machen. Dafür hat er die besten Voraussetzungen gelegt. Paul Geffert wird nach seinem Kreuzbandriss Schritt für Schritt wieder zu seinem Leistungsvermögen finden und unsere Mannschaft mit seiner Kreativität unterstützen«, kommentiert Trainer Axel Spandau den Verbleib des Trios.

Auch interessant