1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Spielabsage

Erstellt:

Solms/Giessen (mol). Kurzfristig nicht zur Austragung kam am Sonntagnachmittag die Gruppenliga-Partie des Tabellenführers FC Burgsolms gegen den FC Gießen II. Der Verbandsliga-Absteiger hatte am Sonntagvormittag den Kontakt zu den FCB-Verantwortlichen gesucht, um die Partie abzusagen.

»Es ist mir leider zum allerersten Mal in meiner Fußballerkarriere passiert, dass ich ein Spiel absagen musste. Aber zu den Verletzten kamen am Spieltag noch drei Absagen wegen Erkältungen hinzu, insgesamt waren es fünf Absagen aus diesem Grund. Des Weiteren gab es gestern auch einen positiven Coronafall bei uns. Für Burgsolms tut es mir leid, dass wir diesen Schritt gehen mussten, da das nicht mein sportlicher Gedanke ist. Ich habe am Sonntagvormittag einige Telefonate geführt, hätte aber keine elf spielfähigen Akteure für die Partie zusammen bekommen«, bedauerte Gießens Trainer Ufuk Benzerli den aus seiner Sicht aber unausweichlichen Schritt.

Auf Nachfrage teilte Klassenleiter Jörg Wolf mit, dass es nun das übliche Verfahren wegen Nichtantritts geben wird und die drei Punkte daher kampflos auf das Burgsolmser Konto wandern werden.

Auch interessant