1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Stau sorgt für Pointers-Absage

Erstellt:

Von: Christian Nemeth

Gießen (cnf). Das für Samstagnachmittag terminierte Auswärtsspiel der Gießen Pointers in der 2. Basketball-Bundesliga ProB (Nord) bei Rasta Vechta II musste kurzfristig abgesagt werden. Der Grund: 40 Kilometer vor Vechta gerieten die Mittelhessen in einen rund vierstündigen Stau, ein rechtzeitiges Antreten bei der ProAReserve war so nicht mehr möglich.

»Die hätten zwar auch noch auf uns gewartet, hatten dann aber später auch noch ein ProA-Spiel in der gleichen Halle. Daher mussten wir dann leider wieder zurückfahren«, kommentierte Pointers-Headcoach Daniel Dörr die gebrauchte Fahrt nach Niedersachsen.

Die Ligaleitung, so Dörr weiter, wurde unmittelbar über den Spielausfall informiert. In welcher Weise die Partie nun gewertet wird oder ob es zu einer Wiederholung kommt, wird aktuell noch geklärt. Definitiv auf dem Court stehen werden die Gießen Pointers wieder am kommenden Sonntag (17.30 Uhr), wenn das Heimspiel gegen die Itzehoe Eagles ansteht.

Auch interessant