1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Stimmung könnte nicht besser sein

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (cnf). Meisterschaft und Aufstieg sind seit vergangenem Wochenende in trockenen Tüchern - dennoch müssen die Korbjäger von Lich Basketball am Sonnabend noch einmal ran. In ihrem vorerst letzten Pflichtspiel in der 2. Basketball-Regionalliga Südwest (Nord) empfangen die Mittelhessen den Rangvierten SG Koblenz II.

Lich Basketball - SG Koblenz II (Samstag, 19 Uhr): »Sportlich geht es für beide Teams eigentlich um nichts mehr. Ich will aber vor eigenem Publikum unbedingt die weiße Weste wahren«, betont LB-Headcoach Viktor Klassen vor dem letzten Pflichtspiel der Saison und ergänzt: »Die Stimmung könnte natürlich nicht besser sein. Ich hoffe, wir lassen es nicht zu locker angehen. Wenn wir aber im Spiel und im Flow sind, dann nimmt das hoffentlich auch wieder ein gutes Ende.«

Die Koblenzer haben in immerhin zwölf ihrer bis dato 20 Spiele für sich entscheiden können, bester SG-Punktesammler ist Jamaal Phatty (24 PpS), gefolgt von Zeljko Novak, der pro Partie auf 21,6 Zähler kommt.

Viktor Klassen, der voraussichtlich auf alle Spieler zurückgreifen kann, freut sich auf das finale Duell vor heimischer Kulisse: »Danach werden wir in eigener Halle noch ein wenig feiern und die Saison schön ausklingen lassen.«

Auch interessant