1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

TSV Lang-Göns trennt sich von Weinecker

Erstellt: Aktualisiert:

Langgöns (mcs). Die Gruppenliga-Fußballer des TSV Lang-Göns starten die »Mission Klassenerhalt« in der Gruppenliga Gießen/Marburg mit einem neuen Trainer. Wie der Verein in einer Mitteilung bekanntgab, trennte sich der Tabellenletzte vom bisherigen Coach Freddy Weinecker, die Nachfolger wurden in den eigenen Reihen aber bereits gefunden.

»Wir bedanken uns bei Frederik Weinecker für die stets gute Zusammenarbeit sowie seinen hohen persönlichen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute«, ließ Abteilungsleiter Matthias Janke wissen und gab zudem bekannt, wer den 42-Jährigen auf der TSV-Trainerbank beerben wird. »Mit Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde werden Marc Becker und Stefan Wanke die Verantwortung für die erste Mannschaft übernehmen!«

Für Becker ist dieses Amt alles andere als neu, denn der bisherige Teammanager bekleidete dieses schon von 2016 bis 2020 und schaffte mit dem TSV in der Saison 2019/20 als Meister der Kreisoberliga Süd den Aufstieg. Übrigens Seite an Seite mit Wanke, der als Co-Trainer fungierte. Aktuell liegt Lang-Göns auf dem 18. und letzten Platz der Gruppenliga, zum »rettenden Ufer« fehlen den Grün-Weißen zum Ende der Hinrunde aber lediglich fünf Zähler.

Auch interessant