1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

TTC sammelt für Flüchtlinge

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (uwei). Der Tischtennis Club Wißmar hat bei mehreren Gelegenheiten Spenden für zwei geflüchtete Familien aus der Ukraine gesammelt. Die Familien fanden Aufnahme bei einem Nachwuchsspieler der Wißmarer.

Anlässe zur Spendensammlung boten die Heimspiele der Oberliga-Damen des TTC sowie die Jahreshauptversammlung des Vereins. Außerdem wurde bei dem in Wißmar ausgerichteten Mini-Anfängerturnier des Tischtennis-Kreises Gießen sowie der Endrunde um den Bezirkspokal gesammelt. Eigens für den guten Zweck veranstaltete der TTC Wißmar zudem einen Trainingstag. Der Teilnahmebeitrag ging in das Spendensparschwein und das Trainerteam arbeitete unentgeltlich.

Aus Allendorf, Grüningen, Lumda, Münster und Wißmar waren 17 Kinder dabei, für deren zwischenzeitliche Verpflegung ebenfalls gesorgt wurde. Insgesamt kam so die Summe von 470 Euro zusammen. Der TTC Wißmar dankte allen für die Unterstützung und übergab die Spende den ukrainischen Familien als kleine Hilfe und Zeichen der Solidarität.

Auch interessant