1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

TV Hüttenberg freut sich auf »Wunschspieler«

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (red). Der TV Hüttenberg hat mit David Kuntscher ein großes Talent im deutschen Handball verpflichtet. Der 19-jährige Linkshänder wechselt zur kommenden Saison von der MT Melsungen zum heimischen Zweitligisten und unterschreibt einen Vertrag bis 2024.

»Mit David konnten wir unseren absoluten Wunschspieler für die Position im rechten Rückraum von unserem Konzept überzeugen und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft«, ließ TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich verlauten.

Mit Niklas Theiß (Geburtsjahr 2003) und David Kuntscher (Geburtsjahr 2002) wird der TVH kommende Runde das vielleicht spannendste und jüngste Duo im rechten Rückraum aller Zweitligisten stellen. »Manche mögen es als Risiko bezeichnen, mit zwei solch jungen Spielern in eine Saison zu gehen. Wir betrachten es eher als Chance an und freuen uns schon sehr, die nächsten Entwicklungsschritte zu beobachten«, so Friedrich.

Testspiel fällt ausn

Das für heute geplante Testspiel des TVH fällt Corona zum Opfer. Der erhoffte Gegner von den Rhein-Neckar Löwen musste die Begegnung absagen. Auch bei den Mannheimern macht sich das Virus im Kader breit, sodass sich beide Vereine veranlasst sahen, den Test abzublasen.

Auch interessant